Spot on Jazz Festival

Masters of Jazz
Rolf Kühn Quartett | The Cookers

Sa, 21.03. 20.00 Uhr

in Kooperation mit der Jazz-Schmiede

 

Rolf Kühn Quartett – "Europas größter Klarinettenspieler und Freigeist" (Jazzthetik) spielt Balladen und legendäre Love Songs und kontrastiert seine empfindsame Seite mit ungebremster Experimentierlust.

Rolf Kühn clarinet | Lisa Wulff double bass | Frank Chastenier piano | Tupac Mantilla percussion

 

The Cookers – Ein All-Star-Septett, das seit Dekaden Jazzgeschichte mitschreibt. In der Tat „kocht“ es, wenn die erfahrenen Hard Bop-Virtuosen die Impulsivität und den Drive der Mittsechziger Jahre aufleben lassen.

Billy Harper tenor sax | Eddie Henderson trumpet | Donald Harrison alto sax | David Weiss trumpet | George Cables piano | Cecil McBee bass | Billy Hart drums

 

Veranstalter: Kunstpalast, Robert-Schumann-Saal in in Kooperation mit der Jazz-Schmiede

 

Fr, 20.3.2020, 20.30 Uhr, Jazz-Schmiede: Dusko Goykovich Quintet | Wanja Slavin and the Lotus Eaters

 

Der Kartenvorverkauf beginnt in Kürze!

Festivalticket beide Tage: 40 € (Schüler/Studenten 30 €)
Abendticket Freitag | Jazz-Schmiede: 18 € (Schüler/Studenten 12 €)
Abendticket Samstag | Robert-Schumann-Saal: 28 € (Schüler/Studenten 18 €)

Alle Preise zzgl. Servicegebühren, freie Platzwahl

 

Spot on Jazz Festival

The Cookers, © Vincent Soyez

Jazzreihe

Sa, 21.03.
20.00 Uhr

Spot on Jazz Festival Filter

Masters of Jazz
Rolf Kühn Quartett | The Cookers

mehr erfahren
Termin speichern 21.03.2020 21.03.2020 Europe/Berlin Spot on Jazz Festival Kunstpalast info@kunstpalast.de
0
So, 19.04.
17.00 Uhr

Original & Fälschung? Filter

Verdi im Birdland: Lieder und Arien – einmal klassisch, einmal verjazzt
Engstfeld/Weiss-Quartett und Gäste | Ovidiu Purcel, Tenor | Jesse Wong, Klavier
| Dr. Wolfram Goertz (RP) Moderation

mehr erfahren
Termin speichern 19.04.2020 19.04.2020 Europe/Berlin Original & Fälschung? Kunstpalast info@kunstpalast.de
1
weitere Termine