Empört euch! Kunst in Zeiten des Zorns
29. Oktober 2020 bis 10. Januar 2021

Vor dem Hintergrund aktueller politischer Herausforderungen zeigt der Kunstpalast mit „Empört euch!“ eine internationale Gruppenausstellung, die Wut und Zorn in unserer Gesellschaft sichtbar macht und reflektiert. Auf ästhetisch radikale und teils verstörende Weise analysieren die Künstlerinnen und Künstler Ungerechtigkeiten in unserer Gesellschaft, stellen Haltungen infrage, bilden Proteste ab und rufen zum Widerstand auf.

Zu sehen sind Installationen, Fotografien, Videos, Gemälde, Zeichnungen und Skulp-turen, unter anderem von Chto Delat (Künstlerkollektiv), Yael Bartana (*1970), Monica Bonvicini (*1965), Andrea Bowers (*1965), Peggy Buth (*1971), Thomas Hirschhorn (*1957), Šejla Kamerić (*1976), Erik van Lieshout (*1968), Bjarne Melgaard (*1967), Zanele Muholi (*1972), Ahmet Ögüt (*1981),  Mario Pfeifer (*1981), Signe Pierce (*1988) und Julian Röder (*1981).

Bjarne Melgaard

„I am not a piece of shit I am a piece of society“, 2009
verschiedene Materialien auf Leinwand, 150 x 120 x 6 cm
Privatsammlung
© Bjarne Melgaard / VG Bild-Kunst, Bonn, 2020, Foto: Björn Behrens

Pressekontakt Kunstpalast

Marina Schuster Leiterin Presse / Pressesprecherin
T +49 (0)211-566 42-500
marina.schuster@kunstpalast.de

Christina Bolius Mitarbeiterin Mitarbeiterin Presse
T +49 (0)211-566 42-502
christina.bolius@kunstpalast.de

Pressekontakt Robert-Schumann-Saal

Eckart Schulze-Neuhoff Leiter Robert-Schumann-Saal
T +49 (0)211-566 42-220
eckart.schulze-neuhoff@kunstpalast.de

Ulla Baumeister Projektmanagerin Robert-Schumann-Saal
T +49 (0)211-566 42-221
ulla.baumeister@kunstpalast.de