Heinz Mack ermöglicht Ankauf von Werken junger Künstler*innen

Pressemappe herunterladen (Text und Bild)Filter Pressebilder herunterladenFilter

HEINZ MACK ERMÖGLICHT ANKAUF VON WERKEN JUNGER KÜNSTLER*INNEN

Heinz Mack hat Anfang des Jahres gemeinsam mit der Düsseldorfer Galerie Breckner eine beeindruckende Benefizaktion zugunsten der nachhaltigen Förderung junger Kunstschaffender initiiert. Im Wissen um die existentiellen Nöte der nachwachsenden Künstlerschaft hat der 90jährige Künstler Einnahmen aus dem Verkauf seiner Jubiläumsedition Terzett gespendet. Die gestifteten Blätter der 2021 entstandenen Grafikedition waren schnell ausverkauft. 100 000 Euro hat Heinz Mack dem Kunstpalast für den Ankauf von Werken junger Künstler*innen zur Verfügung gestellt.

Über die Auswahl der Kunstwerke hat eine Jury entschieden, die mit Annette Bosetti, Kulturjournalistin, Kay Heymer, Leiter Moderne Kunst, Kunstpalast, Felix Krämer, Generaldirektor Kunstpalast, Ute Mack, Atelier Prof. Heinz Mack, und Heike van den Valentyn, freie Kuratorin, besetzt war.

 

 

 

Björn Knapp (*1988)

hull in rotation, 2021, Öl auf Leinwand, 210 x 140 cm
Kunstpalast, Düsseldorf

Foto: Jana Buch
©VG Bild-Kunst, 2021

 

Pressekontakt Kunstpalast

Marina Schuster Leiterin Presse / Pressesprecherin
T +49 (0)211-566 42-500
marina.schuster@kunstpalast.de

Christina Bolius Mitarbeiterin Presse
T +49 (0)211-566 42-502
christina.bolius@kunstpalast.de

Pressekontakt Robert-Schumann-Saal

Eckart Schulze-Neuhoff Leiter Robert-Schumann-Saal
T +49 (0)211-566 42-220
eckart.schulze-neuhoff@kunstpalast.de

Ulla Baumeister Projektmanagerin Robert-Schumann-Saal
T +49 (0)211-566 42-221
ulla.baumeister@kunstpalast.de