Ehrenhof Preis 2018. Aurel Dahlgrün – Irgendwo im Tiefenrausch

Beim Akademie-Rundgang 2018 wurde Aurel Dahlgrün (*1989) aus der Klasse von Christopher Williams für seine Arbeit „19 weeks of water“ mit dem Ehrenhof Preis ausgezeichnet.

27.6. - 15.9.2019

Zurück zu: Museum

zurückFilter

In der Jury waren Dr. Georg Landsberg, der Stifter des Preises, Dr. Stefanie Kreuzer, Museum Morsbroich Leverkusen, Prof. Rita McBride, Kunstakademie Düsseldorf, Prof. Mischa Kuball, Kunst­hochschule für Medien, Köln sowie Felix Krämer, General­direktor Kunstpalast.

Seit 2016 wird vom Kunstpalast gemeinsam mit dem Düsseldorfer Unternehmer Dr. Georg Landsberg beim jährlichen Rundgang der Kunstakademie der mit 20.000 Euro dotierte Ehrenhof Preis vergeben. Er gilt als der höchstdotierte Preis für Akademie­absol­venten in Deutschland. Der Preis setzt sich zusammen aus einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro sowie einer Einzelpräsenta­tion im Kunstpalast mit begleitender Publikation.

Kurator: Kay Heymer 

 

 

 

Aurel Dahlgrün | Wirbel I, 2019, Heliogravur, 19 x 14,2 cm © Aurel Dahlgrün