Landsberg-Preis 2019: Sabrina Fritsch

Als erste Preisträgerin des Landsberg-Preises wurde die Malerin Sabrina Fritsch (*1979) von der diesjährigen Jury ausgewählt.

2.6. - 14.6.2020

Zurück zur Übersicht

zurückFilter

Der Preis richtet sich an Absolventinnen und Absolventen der Kunstakademie Düsseldorf, deren Abschluss bereits einige Jahre zurückliegt. Sabrina Fritsch wird eine Auswahl ihrer neuesten Gemälde zeigen. Die Künstlerin praktiziert eine Form der abstrakten Malerei, welche unterschiedliche Traditionslinien avantgardisti­scher Kunst des 20. Jahrhunderts aufgreift, bündelt und zu neuen Lösungen führt. Fritsch erweitert das Feld der Malerei und demonstriert, dass in der Kunst formaler Reduktion und Konzentration entscheidende Innovatio­nen möglich sind.

Kurator: Kay Heymer

 

 

 

 

 

Sabrina Fritsch | Aer, 2018, Öl, Acryl auf Sackleinen, 280 x 200 cm, Courtesy VAN HORN, Düsseldorf © Sabrina Fritsch, Photo: Achim Kukulies