Otto Piene. Werke aus der Sammlung Kemp

Otto Piene (1928–2014) war Mitbegründer der Künstler­gruppe ZERO und gehört zu den bedeutendsten deutschen Künstlern der Nachkriegszeit.

22.8. - 5.1.2020

Zurück zu: Museum

zurückFilter

In der Sammlung Kemp befinden sich 13 teils großformatige Gemälde, eine Licht­plastik und Arbeiten auf Papier, anhand derer sich Pienes Werk zwischen den 1960er-Jahren bis in die frühen 2000er-Jahre darstellen lässt. Die Ausstellung legt einen Schwerpunkt auf die Feuerbilder des Künstlers, mit denen er sein Interesse am Licht als künstlerisches Medium besonders überzeugend zum Aus­druck brachte.

Kurator: Daniel Cremer

 

Otto Piene | Black Apple, 1983/84, Öl, Rauch auf Leinwand, 150 x 150 cm, Kunstpalast, © Otto Piene / VG Bild-Kunst, Bonn 2019