Cranach Digital Archive

Eine Arbeitsplattform für Forscher und Informationsportal für die Öffentlichkeit. 

Zurück zu: Museum

zurückFilter

Lucas Cranach der Ältere (1472 – 1553) gehört  zu den bedeutendsten Malern und Grafikern der deutschen Renaissance.  Bereits seine Zeitgenossen waren beeindruckt von der Geschwindigkeit mit der Cranach produzierte: Weltweit sind heute noch mehr als 1500 Gemälde aus der Cranach-Werkstatt erhalten, und diese repräsentieren nur einen Bruchteil des ursprünglichen Werkbestandes.  Eine beträchtliche Anzahl der erhaltenen Gemälde wurde bisher nicht wissenschaftlich bearbeitet.

Im Verbund mit 270 Partnern in Europa und den USA arbeiten der Kunstpalast in Düsseldorf und die Technischer Hochschule Köln seit Oktober 2009 gemeinsam an einem Forschungsprojekt zur digitalen Erschließung der Gemälde von Lucas Cranach dem Älteren, unterstützt von der Andrew W. Mellon Foundation.

Das interdisziplinäre Projektteam konnte bislang Datensätze von über 1.700 Gemälden auf­bereiten, insgesamt mehr als 15.000 Abbildungen (u.a. hochaufgelöste Gesamt- und Detailaufnahmen, Infrarotreflektografien und Röntgenaufnahmen) sowie über 900 digitalisierte und transkribierte Archivdokumente. Die Daten werden stetig erweitert und den Aus­tausch über neueste  Forschungsresultate zu Cranachs Bildern sichtbar erleichtern.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie auf www.lucascranach.org

Lucas Cranach der Ältere  | Das ungleiche Paar, um 1530, Malerei auf Buchenholz, 38,8 × 25,7 cm, Kunstpalast, Dauerleihgabe der Kunstakademie Düsseldorf / Foto: © Kunstpalast – ARTOTHEK

Lucas Cranach der Ältere | Christus am Ölberg, um 1540, Malerei auf Buchenholz, 86,5 × 58,5 cm, Kunstpalast, Düsseldorf / Foto: © Kunstpalast/ Foto: Gunnar Heydenreich, cda