Mai | Peter Doig

Die verwitterte Außenmauer des titelgebenden Friedhofes Lapeyrouse in Port of Spain steht gleichwertig mit dem Protagonisten im Mittelpunkt der Radierung.

Zurück zur Sammlung

zurückFilter

Die verwitterte Außenmauer des titelgebenden Friedhofes Lapeyrouse in Port of Spain steht gleichwertig mit dem Protagonisten im Mittelpunkt der Radierung. Peter Doig, 2005–2017 Professor für Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf, erkor die Hauptstadt von Trinidad nicht nur zu seiner Wahlheimat, sondern fotografiert hier das Motiv, das er als Ausgangspunkt für seinen Arbeitsprozess nutzt. In Lapeyrouse Wall kombiniert er die weichen, fein schattierten Linien der Kaltnadel mit den Flächen und malerischen Elementen der Aquatinta. Das Blatt, seit 2009 Teil der Graphischen Sammlung, ist in der Präsentation Zwischen Nähe und Distanz erstmals ausgestellt.