Unsere Sammlung

Die Sammlung des Kunstpalastes bietet große Möglichkeiten für Forschung, Präsentation und Vermittlungsarbeit. Wie kaum ein anderes Haus vereint der Kunstpalast fast alle Gattungen und eine Vielzahl von Epochen unter einem Dach.

JETZT ONLINE TICKET KAUFEN

zum Shop

Das Digitale Angebot des Kunstpalastes

Über 12.000 Objekte aus unserer Sammlung können online angeschaut werden. Es gibt jede Menge Spannendes zu entdecken.

zur digitalen Sammlung
Das Digitale Angebot des Kunstpalastes

Der Kunstpalast erwirbt Fotografien aus der Bestandssammlung der Galerie Kicken.

Der Rat der Stadt Düsseldorf hat am Donnerstag, 13. Dezember 2018, die Erwerbung der Bestandssammlung der Galerie Kicken für die städtische Sammlung des Kunstpalastes beschlossen.

Von den insgesamt 3039 Fotografien werden 1823 Fotos angekauft, zusätzlich schenkt Annette Kicken der Landeshauptstadt 1216 Aufnahmen. Mit der Erwerbung der Bestandssammlung der Galerie Kicken wird die historisch einmalige Möglichkeit genutzt, einen überaus hochwertigen und umfangreichen Fotografiebestand zu sichern, der Düsseldorfs Status als Stadt der Fotografie entspricht. 

weiterlesen
Der Kunstpalast erwirbt Fotografien aus der Bestandssammlung der Galerie Kicken.

Man Ray  | Les Larmes, 1933 (Abzug 1990 von Pierre Gassmann), Silbergelatineabzug, 20,8 x 28,9 cm, Kunstpalast, Düsseldorf © Man Ray Trust, Paris;
VG Bild-Kunst, Bonn 2018

 

 

Kunstwerk des Monats

Machen Sie eine Mittagspause der besonderen Art: Der Kunstpalast bietet jeden ersten Mittwoch und Donnerstag im Monat um 12.30 Uhr eine Kurzführung zum KUNSTWERK DES MONATS.

weiterlesen
Kunstwerk des Monats

Walter Ophey | Kreuzigung, um 1913, Bleiverglasung, 46,2 x 45,6 cm, Kunstpalast, Düsseldorf, Foto: Horst Kolberg

 

Neuerwerbungen und Schenkungen

Ein Museum lebt nicht zuletzt durch die Erweiterung seiner Sammlung. Mit gezielten Ankäufen und Schenkungen kann der Bestand stetig ausgebaut, vervollständigt und qualitativ weiterentwickelt werden. Neuerwerbungen gelangen auf ganz unterschiedlichen Wegen in die Sammlung: Für Ankäufe stehen dem Museum Mittel der Landeshauptstadt Düsseldorf zur Verfügung, aber nicht minder wichtig ist die Unterstützung durch Privatpersonen und Stiftungen. Der Freundeskreis des Museums engagiert sich in bewährter Tradition bei Ankäufen für das Haus, und immer wieder kommt es durch Künstler und kunstbegeisterte Bürger zu großzügigen Schenkungen.

Pia Fries | Pliss, 2007

Otto Grashof | Bildnis der Eltern des Künstlers, 1832

Ferdinand Fagerlin | Bildnis des Zeno Oreno von Guadeloupe, 1854

Nora Schattauer | August 2014

Forschung und Dokumentation
AFORK

AFORK

Das Archiv künstlerischer Fotografie der rheinischen Kunstszene (AFORK) wurde 2003 gegründet.

mehr erfahren
Das Angelika Kauffmann Research Project (AKRP)

Das Angelika Kauffmann Research Project (AKRP)

AKRP ist ein langjähriges internationales Forschungsprojekt unter der Konzeption und Leitung von Bettina Baumgärtel.

mehr erfahren
Cranach Digital Archive

Cranach Digital Archive

Lucas Cranach der Ältere (1472 – 1553) gehört zu den bedeutendsten Malern und Grafikern der deutschen Renaissance.

mehr erfahren
Hoehme-Stiftung

Hoehme-Stiftung

Gerhard Hoehme (1920-1989) hat mit seinen Arbeiten in den fünfziger Jahren einen wesentlichen Beitrag zum deutschen Informel geleistet.

mehr erfahren
Kunstarchiv Kaiserswerth

Kunstarchiv Kaiserswerth

In Kaiserswerth ist die Alte Schule, die sich in zwei Gebäuden am Stiftplatz hinter dem Ostchor der Suitbertuskirche befindet, Sitz eines ungewöhnlichen Kunstarchivs.

mehr erfahren
Provenienzforschung

Provenienzforschung

1998 verabschiedete die Washingtoner Konferenz über Vermögenswerte aus der Zeit des Holocaust 11 Grundsätze in Bezug auf Kunstwerke, die von den Nationalsozialisten beschlagnahmt wurden.

mehr erfahren
ZERO Foundation

ZERO Foundation

Die ZERO-Foundation wurde im Dezember 2008 zwischen den Düsseldorfer ZERO Künstlern Heinz Mack, Otto Piene und Günther Uecker sowie der Stiftung Museum Kunstpalast mit Mitteln der Landeshauptstadt Düsseldorf errichtet.

mehr erfahren
Düsseldorfer Malerschule

Düsseldorfer Malerschule

Die Düsseldorfer Malerschule umfasst mehr als 4.000 Künstler, die im Zeitraum von 1819 bis 1918, von der Wiederbegründung der Königlich-Preußischen Kunstakademie in Düsseldorf bis zum Ende der preußischen Regierungszeit im Rheinland, an der Kunstakademie oder in ihrem Umfeld tätig waren.

mehr erfahren

Kunstpreise

Ehrenhofpreis

Ehrenhofpreis

In Kooperation mit dem Kunstpalast hat der Düsseldorfer Unternehmer Dr. Georg Landsberg im Jahr 2015 den Ehrenhof Preis ins Leben gerufen.

mehr erfahren
Jutta-Cuny-Franz-Award

Jutta-Cuny-Franz-Award

Zur bleibenden Erinnerung an die Bildhauerin Jutta Cuny (1940–1983) hat die Mutter der Künstlerin, Dr. Ruth-Maria Franz (1910–2008) den Jutta-Cuny-Franz-Erinnerungspreis gestiftet.

mehr erfahren